Impressum

Verantwortlich:

Kfz Sachverständigenbüro Hans Maier
Herr Hans Maier
Freisinger Str. 15B
84072 Au in der Hallertau

Telefon: 08752 8655855
E-Mail: info@kfz-gutachter-maier.de

Steuernummer: 115 / 247 / 40887

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen und die nachfolgende Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

I. Präambel

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Internetpräsenz www.kfz-gutachter-maier.de. (nachfolgend auch als Internetpräsenz bezeichnet) und für eine Kontaktaufnahme über die E-Mail Adresse info@kfz-gutachter-maier.de (nachfolgend auch als E-Mail Adresse bezeichnet).

Dem Datenschutz wird große Bedeutung beigemessen. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG). Ihre Daten werden erhoben und verarbeitet, um Ihnen über die Internetpräsenz und die E-Mail Adresse eine Kontaktmöglichkeit, die Beantwortung gestellter Anfragen und Informationen über angebotene Dienstleistungen anbieten zu können.

Diese Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erhoben und verarbeitet werden und welche Wahlmöglichkeiten und Rechte Sie im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten haben.

Durch Ihre Verwendung dieser Internetpräsenz stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Übertragung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu. 

II. Begriffserläuterungen

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (nachfolgend auch als „betroffene Person“ bezeichnet) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

2. Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

3. Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

4. Verantwortlicher

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet und diese anwendet. 

5. Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

6. Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

7. Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

III. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

Kfz Sachverständigenbüro Hans Maier
Herr Hans Maier
Freisinger Str. 15B
84072 Au in der Hallertau

Telefon: 08752 8655855
E-Mail: info@kfz-gutachter-maier.de

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten. 

IV. Datenverarbeitung bei Nutzung der Internetpräsenz und der E-Mail Adresse

1. Verarbeitung im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular auf der Internepräsenz

Bei Kontaktaufnahme über das Kontaktformular auf der Internetpräsenz werden Ihre Eingaben gespeichert. Die Datenspeicherung dient der Beantwortung gestellter Anfragen und der Information über angebotene Dienstleistungen, der Vorstellung von Dienstleistungsangeboten und der Mitteilung von Dienstleistungsinformationen.

Im Falle einer etwaigen daraufhin erfolgenden verbindlichen Beauftragung werden die dafür notwendigen personenbezogenen Daten an solche Dritte weitergegeben, die sie zur Durchführung dieser verbindlichen Beauftragung benötigen (z.B. Versicherungen und/oder Rechtsanwälte). Die Datenweitergabe dient der Abwicklung der etwaigen verbindlichen Beauftragung.

In den genannten Zwecken liegt auch das berechtigte Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) bzw. lit. f) DSGVO.

Sofern nicht spezifisch angegeben, werden Ihre personenbezogenen Daten nur solange gespeichert, wie es zur Erfüllung der genannten Zwecke und zur Einhaltung etwaiger gesetzlicher Vorschriften (z.B. Archivierungsvorschriften, etc.) erforderlich ist.

 2. Verarbeitung im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme über die E-Mail Adresse

Bei Kontaktaufnahme über die E-Mail Adresse werden Ihre Eingagben und Nachrichten gespeichert. Die Datenspeicherung dient der Beantwortung gestellter Anfragen und der Information über angebotene Dienstleistungen, der Vorstellung von Dienstleistungsangeboten und der Mitteilung von Dienstleistungsinformationen.

Im Falle einer etwaigen daraufhin erfolgenden verbindlichen Beauftragung werden die dafür notwendigen personenbezogenen Daten an solche Dritte weitergegeben, die sie zur Durchführung dieser verbindlichen Beauftragung benötigen (z.B. Versicherungen und/oder Rechtsanwälte). Die Datenweitergabe dient der Abwicklung der etwaigen verbindlichen Beauftragung.

In den genannten Zwecken liegt auch das berechtigte Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) bzw. lit. f) DSGVO.

Sofern nicht spezifisch angegeben, werden Ihre personenbezogenen Daten nur solange gespeichert, wie es zur Erfüllung der genannten Zwecke und zur Einhaltung etwaiger gesetzlicher Vorschriften (z.B. Archivierungsvorschriften, etc.) erforderlich ist.

V. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Wir möchten Sie darüber informieren, dass Sie jederzeit das Recht auf Bestätigung hinsichtlich einer etwaigen stattfindenden Verarbeitung von personenbezogenen Daten, sowie auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten haben. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung von Daten, Widerspruch und Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, eine etwaige erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Bitte wenden Sie sich hierzu und ebenso für weitere Auskünfte oder für die Geltendmachung von Widerrufsrechten bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an den Verantwortlichen gemäß Ziffer III.

Ferner haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

VI. Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten stets bemüht. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

VII. Weitergabe von Daten an Dritte

Im Falle einer etwaigen erfolgenden verbindlichen Beauftragung werden die dafür notwendigen personenbezogenen Daten an solche Dritte weitergegeben, die sie zur Durchführung dieser verbindlichen Beauftragung benötigen (z.B. Versicherungen und/oder Rechtsanwälte). Es werden nur Daten in demjenigen Umfang weitergegeben, der zur Durchführung der Beauftragung erforderlich ist. In diesen Fällen wird im Rahmen der verbindlichen Beauftragung  zudem stets eine Einwilligung der jeweiligen betroffenen Person(en) in diese Datenweitergabe mittels einer ausdrücklichen schriftlichen Erklärung eingeholt.

Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU und außerhalb der in dieser Erklärung genannten Fälle findet nicht statt und ist nicht geplant.

0170 3146898 0170 3146898

info@kfz-gutachter-maier.de